Startseite
Campingplatz

Winter
Umgebung
Aktuelles
Webcam
 

Hüttenbeschreibungen


Hier finden Sie Hüttenbeschreibungen sowie Informationen zum Aufstieg, der Ausstattung, Bewirtung der beschriebenen Hütten.


Alpengasthof Edelweiß, 1441 m
Öberle am Südhang der Kanisfluh. Erreichbar in ca. 2 Stunden über Au / Argenstein, Ahornen, Öberle; oder Auffahrt über Faschinastraße - Güterweg Öberle und dann 10 Minuten Gehzeit ab Parkplatz

33 Betten in Zimmern mit Fließwasser; 26 Matratzenlager


Bergkristallhütte, 1200 m
Vorsäß Boden im Dürrenbachtal, von Au erreichbar in gemütlichen 1,5 Stunden und von Au / Argenau oder von Au / Neudorf-Camping oder von Schoppernau / Gräsalp über die Tobelalpe.

30 Matratzenlager


Biberacher Hütte, 1846 m
am Schadonapaß, erreichbar von der Bushaltestelle Landsteg in ca. 2,5 Stunden Gehzeit oder ab Schalzbach - Obere Schalzbachalpe - Gautalpe - Glattjöchl (ca. 4 Stunden) oder Au - Dürrenbachtal - Töbelejoch - Obere Iscarneialpe ( ca. 5 Stunden).

Die Hütte ist voll bewirtschaftet und hat 10 Betten in Mehrbettzimmern und 90 Matratzenlager.


Widderstein-Hütte, 2050 m
Am Fuße des Widdersteins, ab der Paßhöhe in Hochkrumbach in ca. 1 Stunde Gehzeit erreichbar

Die Hütte ist voll bewirtschaftet und hat 35 Matratzenlager.


Schwarzwasser-Hütte, 1651 m
Erreichbar ab Mittel- oder Bergstation Bergbahnen Diedamskopf - Diedamssattel - Gerachsattel in ca. 2,5 Stunden.

Die Hütte ist voll bewirtschaftet und hat 41 Betten in Mehrbettzimmern und 30 Matratzenlager.


Göppinger-Hütte, 2245 m
am Lechquellengebirge, erreichbar ab der Biberacher Hütte - Littealpe - Metzgertobel - Unter und Obere Alpschellenalpe oder ab Schröcken - Braunarlspitze - Schneetal.

Die Hütte ist voll bewirtschaftet und hat 21 Betten in Mehrbettzimmern und 55 Matratzenlager.